5. Vortragsforum Oberflächentechnik

5. Vortragsforum Oberflächentechnik

5. Vortragsforum Oberflächentechnik

Rechtskonforme Gestaltung des Lackierprozesses - Aktueller gesetzlicher Hintergrund und praktische Umsetzung

Aufgrund der positiven Resonanz wurde das 5. Vortragsforum Oberflächentechnik insgesamt drei Mal durchgeführt. Die Veranstaltungen fanden in Bremen, Bad Grönenbach und Bad Oeynhausen statt. Themenschwerpunkte waren der Explosionsschutz sowie Umgang mit und Vermeidung von VOC-Emissionen. In den Vorträgen der I-KON Mitglieder wurden die relevanten rechtlichen Rahmenbedingungen vorgestellt und unterschiedliche Lösungsmöglichkeiten aus verschiedenen Blickwinkeln aufgezeigt.

Explosionsschutz

Ob Lösemittel- oder Pulverlack, Explosionsschutz ist und bleibt einer der wesentlichen Risikofaktoren im Anlagenbetrieb. In den Vorträgen wurde behandelt, welche gesetzlichen Vorgaben zu beachten sind. Typische Gefahrenpotenziale wurden in einem Experimentalvortrag anschaulich dargestellt.

VOC gerechte Prozessgestaltung

VOC-Emissionen sind nach wie vor für viele Lackierbetriebe ein großes Problem. Auch, für Betriebe, die bereits eine rechtskonforme Lösung gefunden haben, wurden neue Ideen, um das entsprechende System weiter zu optimieren geboten; vom Wechsel des Lacksystems, der Optimierung der Applikationstechnik bis zur Installation einer Abluftreinigung. Die Veranstaltung richtete sich an Betreiber sowie Personen, die Verantwortung für die Bereiche Arbeits- und Umweltschutz tragen. Als Referenten konnten die Mitgliedsfirmen AB Anlagenplanung GmbH, bregau olt GmbH, Denios AG, EXEL Technology GmbH, Ganzlin Beschichtungspulver GmbH, Grönenbacher Lackfabrik und Rotamill GmbH gewonnen werden.

Einen Bericht über die Veranstaltung finden Sie in der besser lackieren Nr.13 vom 05.08.2016.

Veranstalter

I-KON e. V.
Tel. +49 421 22097-615
E-Mail: info  i-kon  org

Ansprechpartner: Dr. Steffen Schrübbers, Dr. Jan Schrübbers