Die Mitglieder des I-KON

Arbeitsgruppen

Zur Unterstützung der Erreichung der Ziele des I-KON e.V. werden Arbeitsgruppen eingerichtet. Die Arbeitsgruppen werden durch Mitglieder des Vorstandes oder Beirates initiiert und setzen sich aus Mitarbeitern der Mitgliedsunternehmen zusammen. Die Teilnahme bedarf der Mitgliedschaft.

Bestehende Arbeitsgruppen: Beratung, Aus- und Fortbildung

Gezielte Unterstützung durch Synergieeffekte

Das Netzwerk I-KON wächst durch die partnerschaftliche Zusammenarbeit der Mitgliedsunternehmen aus den unterschiedlichsten Bereichen der Oberflächentechnik sowie Logistik, Qualitätswesen und Forschung & Entwicklung. Durch Informations- und Erfahrungsaustausch entstehen Synergien und neue Geschäftskontakte, die die Oberflächentechnik stärken und Weiterentwicklungen ermöglichen. Die innovativen und engagierten Mitgliedsunternehmen fördern durch Synergieeffekte die gezielte Unterstützung für das produzierende Gewerbe.

Mitglied werden: Aufnahmeantrag