bregau olt GmbH

Oberflächen- und Lackier-Technik

Die bregau (bremer gesellschaft für angewandte umwelttechnologie) ist als modernes Dienstleistungsunternehmen seit 15 Jahren in nahezu allen Bereichen des Arbeits- und Umweltschutzes tätig.

Unter dem Dach der Muttergesellschaft beraten wir in der bregau olt GmbH Oberflächen- und Lackier - Technik Unternehmen der holz-, kunststoff- und metallverarbeitenden Industrie bei der Einführung und Optimierung von Lackierverfahren.

Im Rahmen der Beratung entwickeln wir Lösungen zur Kosteneinsparung im Lackierprozess und zur Reduktion von Lösemittelemissionen auf der Basis des produktionsintegrierten Umweltschutzes (PIUS).

Das in Forschungsprojekten zu den Themen Lackrecycling, Einführung umweltgerechter Lackierverfahren in KMU und Schulungskonzepte im Bereich der Oberflächenlackierung erworbene Wissen lassen wir dabei direkt in die Beratung der Unternehmen einfließen.

1. Arbeitsschutz – Risikoanalysen

Auf dem Weg zum CE – Zeichen ist der Hersteller von Lackieranlagen nach der Maschinenrichtlinie verpflichtet eine Risikoanalyse vorzunehmen. Auch bei Umbauten durch den Betreiber erlischt die CE – Kennzeichnung für die bestehende Lackieranlage. Die bregau olt bietet Ihnen daher die Durchführung von Risikoanalysen nach DIN EN 1050 an. Zusätzlich geben wirauch eine Konformitätsbeurteilung der gesamten Lackieranlage ab.

2. Umweltschutz – Handlungshilfen

Durch die Novellierung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes und das Inkrafttreten der Deutschen Lösemittelverordnung unterliegen Lackierbetriebe in zunehmendem Maße gesetzlichen Auflagen. Die bregau olt erstellt für Sie Lösemittelbilanzen und betriebsspezifische Reduzierungspläne gemäß der 31. BImSchV (VOC – Verordnung) und führt ebenfalls Emissionsmessungen durch. Darüber hinaus beraten und unterstützen wir Sie bei der Durchführung von Genehmigungsverfahren nach BImSchG.

3. Prozessoptimierung – Beratung

Kostendruck und gesetzliche Auflagen fordern von seiten der Betreiber von Lackieranlagen die Optimierung bestehender Lackierprozesse. Die bregau olt berät Kunden aus der holz-, kunststoff- und metallverarbeitenden Industrie bei der Einführung und Optimierung von Lackierverfahren. Nach der Bestandsaufnahme im Betrieb und entsprechender Schwachstellenanalyse erstellen wir Lackierkonzepte und entwickeln Handlungsempfehlungen auf der Basis des produktionsintegrierten Umweltschutzes (PIUS). Nach Erstellen eines Pflichtenheftes beraten und begleiten wir Sie auch bei der betrieblichen Umsetzung der für Sie entwickelten Lackierkonzepte.

Die bregau olt führt PIUS - Beratungen bei kleinen und mittelständischen Unternehmen im Auftrag des Rationalisierungskuratoriums der Wirtschaft (RKW) in Bremen sowie der Effizienz - Agentur (EFA) in Nordrhein - Westfalen durch. Bis zu 70 % der anfallenden Beratungskosten werden gefördert.

Im Rahmen der 5- bis 10–tägigen PIUS – Beratung führen wir eine Situationsanalyse Ihres Unternehmens durch und bereiten daraus abgeleitete Handlungsempfehlungen für die Umsetzung vor.

4. Technikum – Praxisbezug

In unserem Technikum führen wir für Sie anwendungstechnische Versuche mit modernen Lacksystemen und Lackiertechniken durch. Dabei können wir Ihre Bauteile außerhalb des Produktionsprozesses und unabhängig von Lackherstellern und Anlagenbauern beschichten. Ihr Vorteil für ein optimiertes Lackierkonzept. Darüber hinaus betreiben wir Pilotanlagen zum Lackrecycling durch Ultrafiltration.

5. Qualifikation – Schulungen

Unsere anwendungsnahen integrierten Schulungskonzepte zur Umstellung auf umweltfreundliche Lackiertechniken unterstützen Sie bei der Einführung innerbetrieblicher Neuerungen. Dazu bieten wir Ihnen entsprechende in Modulen aufgebaute Schulungen zu den Themen Ökonomie und Ökologie, Lackiertechnik und Lackchemie, Organisation und Kommunikation sowie Arbeitsschutz an.

Außerdem richten wir für Sie Qualitäts- und Umweltmanagementsysteme ein und/ oder sorgen für deren sachgerechte Umsetzung. Ebenso integrieren wir für Sie ein zusätzliches Managementsystem in Ihr bereits Bestehendes.

Kontakt

bregau olt GmbH

Dr. Jan Schrübbers

Mary-Astell-Straße 10
28359 Bremen

Telefon: +49 (421) 22097-0
Telefax: +49 (421) 22097-555
E-Mail: j.schruebbers  bregau  de
Internet: www.bregau.de