Industrielacke direkt vom Hersteller - GV Lacke

Produkt- und Teilebeschichtung

Seit 1975 produziert die Grönenbacher Lackfabrik, Gropper + Viandt GmbH nunmehr über 4.000 Jahrestonnen hochwertige Industrielacke für viele Industriezweige, auf ca. 5.500 m² Produktions- und Lagerflächen. Unter den Bezeichnungen GRÖNOLUX, GRÖNODUR, GRÖNOPOX, GRÖNOSIL sowie HYDROLUX, HYDRODUR und HYDROPOX konnten sich die Produkte von „GV-LACKE“ am Markt die Anerkennung unserer Kunden und unserer Marktbegleiter erwerben.

Unser Logo und die Bezeichnung unseres Unternehmens hat sich in der Branche etabliert.

Die Gründungsväter Heinrich Gropper und Theo Viandt (verst. 2011) haben es als Kaufmann und Techniker verstanden, gemeinsam ein solide geführtes Familien-Unternehmen aufzubauen. Diese Tradition wird auch von den heutigen Inhabern Gerd Gropper und Christian Viandt fortgesetzt. Gemeinsam mit den Vätern sind sie bereits seit 1995 Mitglieder der Geschäftsführung und leiten das Unternehmen seit 2003 in alleiniger Verantwortung.

In nicht immer einfachen Zeiten wuchs die Belegschaft in den 40 Jahren am Standort Bad Grönenbach von ehemals 5 auf heute 75 Mitarbeiter an. Alleine in der Lackentwicklung und Qualitätssicherung sind 15 hoch qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt.

Die Einführung und Umsetzung der 31. BImSchV im Jahr 1999, besser auch als VOC-Verordnung bekannt, begriff das Unternehmen sofort als Chance und brachte bereits im darauf folgenden Jahr den ersten lösemittelreduzierten 2K-Einschichtlack aus dem Hause GV auf den Markt. Die Qualität „GRÖNODUR 2K-ACRYL-Einschichtlack Serie 315“ ist mit 75% verarbeitungsfähigem Festkörper auch heute noch „Up to Date“, wenn auch viele Mitbewerber mittlerweile nachgezogen haben. Die hervorragende einschichtige Haftung auf vielen Metalluntergründen, sowie der hervorragende Korrosionsschutz hatten sicherlich Vorbildfunktion für nachfolgende Entwicklungen mancher Marktbegleiter, die sich mit klangvolleren Bezeichnungen lange nach dem Produkt aus dem Hause „GV-LACKE“, ebenfalls einen Namen machen konnten.

Auch die Entwicklung von wasserverdünnbaren Lacksystemen wurde nicht zuletzt durch das Vorhandensein verbesserter Rohstoffe weiter vorangetrieben. Die Qualitätseigenschaften der Oberflächen stehen denen, von konventionellen Lacksystemen mittlerweile in Nichts nach. Die beanstandungsfreie Einschichtlackierung von Müll-Presscontainern mit „HYDRODUR 2K-PUR-EINSCHICHTLACK Serie 415“ ist hierfür ein eindrucksvolles Zeugnis. Das System ist seit 3 Jahren erfolgreich bei Großkunden im Einsatz.

Als innovatives Unternehmen tummelt sich GV-Lacke auch in Nischen wie der Kleinteilebeschichtung im Trommellackierverfahren, der Papierveredelung durch Antirutsch-, Hydrostop- und SKIN Beschichtungen sowie in der Herstellung von Klebern zur Kaschierung verschiedener Kunststoffolien für die Lebensmittel-Verpackungsindustrie.

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie uns an!

Es freut sich Ihr GV-Team

Kontakt

Grönenbacher Lackfabrik
Gropper u. Viandt GmbH

Hans-Josef Wolf

Hinter den Gärten 5
87730 Bad Grönenbach

Telefon: +49 (8334) 9846-0
Telefax: +49 (8334) 9846-50
E-Mail: wolf  gv-lacke  de
Internet: www.gv-lacke.de