Hochschule Hannover

Forschung und Technologietransfer

Die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten der Hochschule Hannover sind durch Vielfalt, Innovation und Praxisnähe gekennzeichnet, wodurch sich auch das Ausbildungsspektrum der Hochschule auszeichnet. Anwendungsorientierte Forschung sowie aktiver Wissens- und Technologietransfer stellen erklärte Ziele der Hochschule Hannover dar und sind die Grundlage für die Qualität und Attraktivität der Lehre im Hinblick auf den schnellen wissenschaftlichen und technologischen Fortschritt.

Für unsere Studierenden sind die Forschungs- und Entwicklungsprojekte der Hochschule gerade auch  unter dem Gesichtspunkt der Qualität der Lehre hoch interessant. Gleichzeitig spiegelt sich der erfolgreiche Schulterschluss der Hochschule mit der Wirtschaft in den Drittmittel geförderten Forschungsprojekten wider, die sich mit der Bewältigung von Problemen anwendungsorientierter Fragestellungen vor allem in der mittelständischen Industrie befassen. Die Forschung und Entwicklung an der Hochschule Hannover ist praxisnah, berufsqualifizierend und orientiert sich an aktuellen gesellschaftlichen Themen und Bedarfen der Industrie.

Die Hochschule Hannover bietet Studierenden und Forschenden exzellente Rahmenbedingungen für Studium, Forschung und Gründung.

Die Stabsstelle Forschung und Entwicklung fungiert  als zentrale Beratungs-, Unterstützungs- und Koordinierungsstelle. Sie ist erste Anlaufstelle bei allen Fragen rund um die Themen Forschung, Entwicklung, Technologietransfer und Gründung und kompetenter Ansprechpartner bei der Realisierung von Drittmittelprojekten.

Kontakt

Hochschule Hannover (HsH)

University of Applied Sciences and Arts
ZSW - Weiterbildung

Erika Badenhop

Postfach 69 03 63
30612 Hannover

Tel: +49 – 511 – 9296-3320
Fax +49 – 511 – 9296-3310
E-Mail: weiterbildung  hs-hannover  de